Chronik

Zweites Regenbogenkonzert der Münchner Philharmoniker
Sonntag, 8.7.18, 19 Uhr, Theater Leo17, Leopoldstr. 17, München
Musikalische Leitung: Mary Ellen Kitchens, Alexander Strauch
Programm
Schwebend III – Tanzende Schmetterlinge (2017) von Katrin Schweiger (*1987)
Symphony No.2 „Illuminatio in tenebris“ (1974/1988), 1. Satz „Aurora Borealis“ von Gloria Coates (*1938)
March of the Women (1910/11) von Ethel Smyth (1858-1944)
Fanfaren-Verfahren-Ouvertüre (UA, 2018) von Alexander Strauch (*1971)
Erinnerungen an Patroklos Tod, II. Satz der Homerischen Symphonie von Lodewijk Mortelmans (1868-1952)
Serenata Andaluza (1900) von Manuel de Falla (1876-1946) (orch. v. A. Strauch)

Abschlussgala von Various Voices 2018
13. Mai 2018, 14 Uhr, Philharmonie, Gasteig München
Musikalische Leitung: Mary Ellen Kitchens, Martin Wettges
Solisten: Beatrice Greisinger, Gloria Gray, Verena Marisa
Chöre: die teilnehmenden Chöre des Festivals im Auditorium
Aus dem Ballett Fancy Free: VI. Three Dance Variations: 3. Danzon von Leonard Bernstein
Nrn. 22 bis 25 aus Carmina Burana von Carl Orff (Ltg. Martin Wettges)
New Era (Wiederholung der Uraufführung) für Orchester, Theremin und Zuspielung von Verena Marisa
I’ve got dreams to remember von Otis Redding (orch. von A. Strauch)
Auld Lang Syne

Konzert des RSO-M als Festivalorchester von Various Voices 2018
13. Mai 2018, 11 Uhr, Philharmonie, Gasteig München
Musikalische Leitung: Mary Ellen Kitchens
Solistin: Verena Marisa
Aus der Serenade in D: IV. Finale – Allegro con brio von Ethel Smyth
Aus dem Ballett Fancy Free: VI. Three Dance Variations: 3. Danzon von Leonard Bernstein
Aus der 7. Symphonie „Unvollendete“ D.759: I. Allegro moderato von Franz Schubert
New Era (Uraufführung) für Orchester, Theremin und Zuspielung von Verena Marisa

Konzert des RSO-M im Rahmen von Various Voices 2018
12. Mai 2018, 13:30 Uhr, Philharmonie, Gasteig München
Musikalische Leitung: Alexander Strauch
Programm
FURIE – Intermezzo für Orchester, Uraufführung, von Dorothea Hofmann
Ouvertüre zur Oper Idomeneo von W.A. Mozart, UA des neuen Konzertschluss von Alexander Strauch
Erinnerungen an Patroklos Tod, II. Satz der Homerischen Symphonie von Lodewijk Mortelmans
Huldigungsmarsch für König Ludwig II. von Bayern von Richard Wagner

Eröffnungsfeier zu Various Voices 2018
9. Mai 2018, 20 Uhr, Philharmonie, Gasteig München
Musikalische Leitung: Alexander Strauch, Martin Wettges
Solisten: Beatrice Greisinger, Patrick Lindner, Gloria Gray & Traudi Siferlinger
Chöre: Melodiva, Philhomoniker (Einstudierung Marja Giesen), Regenbogenchor München (Einstudierung Mary Ellen Kitchens), Lilamunde (Einstudierung Beatrice Greisinger)
Programm
Fanfare & Introduction of the Choruses (Langversion Fanfaren-Verfahren), UA von Alexander Strauch
Hello Dolly aus dem gleichnamigen Musical von Jerry Herman
Nrn. 22 & 25 aus Carmina Burana von Carl Orff (Ltg. Martin Wettges)
Moon River von Henry Mancini mit Patrick Lindner
Isarmärchen von Bally & Ludwig Prell

Adventskonzert des Sängerkreis München
7. Dezember 2017, St. Borromäus, Genfer Platz 4, München-Forstenried
Musikalische Leitung: Mary Ellen Kitchens
Programm
Margaret Ruthven Lang (1867-1972) – In Praesepio (In the Manger) op. 56 (1916), instr. von Katrin Schweiger (2017)
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) – Verleih uns Frieden MWV A11 (1831)
Wolfgang A. Mozart (1756-1791) – Vesperae solemnes de confessore KV 339: V. Laudate dominum (1780)

Gedenkfeier zum Weltaidstag
1. Dezember 2017, 19:30 Uhr, St. Lukas, Thierschstr. 28, München-Lehel
Musikalische Leitung: Alexander Strauch
Programm
Hans Werner Henze (1926-2012) – aus Der junge Törless: Fantasia für Streichsextett: I. Adagio, II. Tempo eines Trauermarsches (1966)
Wolfgang A. Mozart (1756-1791) – Kirchensonate C-Dur KV 328 (1779), Fassung für Bläser, Pauken und Streicher von Alexander Strauch (2017)
Giacomo Puccini (1858-1924) – Adagetto per orchestra SC51 (1881/83), nach dem Manuskript eingerichtet von Alexander Strauch (2017)
Alexander Zuckowski (*1974) et al. – Rise like a Phoenix, instr. für kleines Orchester von Alexander Strauch (2017)

Herbstkonzert – Steps to Various Voices 2018
15. November 2017, 20 Uhr, Konzert im Kulturzentrum Trudering, München-Trudering, S/U Trudering umsteigen in Bus 193, mit diesen zur Hst. Kulturzentrum Trudering, Eintritt frei
Musikalische Leitung: Mary Ellen Kitchens und Alexander Strauch
Programm:
Unter der Leitung von Mary Ellen Kitchens
Leonard Bernstein (1918-1990) – aus dem Ballett Fancy Free: VI. Three Dance Variations: 3. Danzon (1944), arr. Robert Longfield (1950)
Katrin Schweiger (*1987) – Schwebend III – Tanzende Schmetterlinge (UA, 2017)
Wilhelm Killmayer (1927-2017) – aus Sechs leichte Stücke für Streichorchester: I. Invention, II. Romanze, V./VI. Marcia & Tanzstück (1954)
Jean Sibelius (1865-1957) – Valse triste op. 44 (1904)
Unter der Leitung von Alexander Strauch
Charles Gounod (1818-1893) – aus der Oper Sapho: Introduktion (1851), instr. Alexander Strauch (2017)
Hans Werner Henze (1926-2012) – aus Der junge Törless: Fantasia für Streichsextett: I. Adagio, II. Tempo eines Trauermarsches, III. Espressivo, VI. Vivace, VII. Epilogo (1966)
Wilhelm Killmayer (1927-2017) – aus Sechs leichte Stücke für Streichorchester: IV. Ballade (1954)
Henri Duparc (1848-1933) – Aux étoiles (entr’acte pour un drame inédit) (1874/1911)
== PAUSE ==
Unter der Leitung von Alexander Strauch
Peter Cornelius (1824-1874) – aus der Oper Der Barbier von Bagdad: Intermezzo (1854)
Christoph W. Gluck (1714-1787) – Ouvertüre zur Oper Iphigenie in Aulis (1774) mit Konzertschluss von Richard Wagner (1847), revidierte Instrumentation nach Glucks Original von Alexander Strauch (2017)
Unter der Leitung von Mary Ellen Kitchens
Franz Schubert (1797-1828) – aus der 7. Symphonie „Unvollendete“ D.759: I. Allegro moderato (1822)
Ethel Smyth (1858-1944) – Serenade in D: IV. Finale – Allegro con brio (1889)
Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferates der Landeshauptstadt München, gefördert von der Münchner Regenbogen Stiftung.

CSD – Bühne, 16. Juli 2017, 16 Uhr, Marienplatz, München, gemeinsam mit der Big Band „Groove Sistaz“; verschiedene queere Songs in Instrumentalfassungen

CSD – Gottesdienst, 15. Juli 2017, 10 Uhr, St. Lukas, München

9. Juli 2017, 19 Uhr, Regenbogenkonzert zusammen mit den Münchner Philharmonikern, Altes Rathaus, München; Mary Ellen Kitchens dirigiert Werke von Jean Sibelius, Benjamin Britten & Katrin Schweiger und Alexander Strauch dirigiert Werke von Hans Werner Henze, Steve Reich & Conchita Wurst/Alexander Zuckowski

„Aufbruch in die Sommerzeit“, 26. März 2017, 18 Uhr, Aula, Anton Fingerle Zentrum, Schlierseestr. 47, München-Giesing
Programm:
Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Concerto grosso op. 6 Nr. 4 a-moll (1739) I. Larghetto affettuoso II. Allegro III. Largo e piano IV. Allegro
(Solo-Violinen: Doro Bertsch, Ingo Petersen; Solo-Cello: Martin Rohregger)
Steve Reich (*1936) Duet for two violins and strings (1994)
(Solo-Violinen: Doro Bertsch, Ingo Petersen)
Benjamin Britten (1913-1976) Simple Symphony für Streichorchester (1934) daraus: III. Sentimental Sarabande IV. Frolicsome Finale
Katrin Schweiger (*1987) Schwebend für Streicher (2008) Adagio, vorwärts strebend
Paul Hindemith (1895-1963) Tuttifäntchen-Suite (1922) daraus: VII. Tanz der Holzpuppen: Allegretto – Trio VIII. Lied: Langsam IX. Melodram: Schnell/Sehr Langsam – Langsam – Sehr langsam
Louise Koster (1889-1973) Suite dramatique für Kammerorchester (nach 1920) I. Le soir qui chante (Der singende Abend) II. La nuit étoilée (Die Sternennacht) III. Danse au clair de lune (Tanz im Mondlicht)
Alexander Strauch (*1971) Die Städte sind grün oder blau (2009/2016) für kleines Orchester
Claude Debussy (1962-1918) Suite Bergamasque in der Orchestration für kleines Orchester von Alexander Strauch I. Prélude II. Ménuet III. Claire de lune IV. Passepied
Musikalische Leitung: Alexander Strauch und Mary Ellen Kitchens

BavariousVoices, 8. Oktober 2016, Carl-Orff-Saal, Gasteig München
Werke von Max Reger, Jean Sibelius, Alexander Strauch, Claude Debussy, J. Rheinberger und C. Orff
Musikalische Leitung: Alexander Strauch und Mary Ellen Kitchens